Archer wieder an der Spitze

Johnny Archer beim Pool Sharks Shootout (c) AzBilliards Johnny Archer beim Pool Sharks Shootout (c) AzBilliards

Die Rangliste der BCA wurde mit dem Ergebnis der Predator International 10-Ball Championship auf den neuesten Stand gebracht. Damit geht das Kopf an Kopf Rennen zwischen Johnny Archer und Mika Immonen in eine neue Runde – dieses Mal geht Archer als Sieger aus dem Duell hervor. Sein fünfter Platz bei der Predator Championship reichte ihm um sich die Spitzenposition zu sichern und Immonen auf Platz zwei zu verdrängen.

Weitere Veränderungen

Ralf Souquets ausgezeichneter zweiter Platz bei der Predator Championship verhalf ihm vom neunten auf den dritten Platz. Shawn Putnam, Charlie Williams, Warren Kiamco, Thorsten Hohmann und Oscar Dominguez konnten sich durch ihre Platzierungen unter die Top 20 mischen. Weniger gut lief es für Corey Deuel, Jeremy Jones Shane Van Boening, John Schmidt und Charlie Bryant – sie mussten sich allesamt von ihrer Top 10 Platzierung verabschieden.

Die nächsten Punkte für die BCA Rangliste werden erst im August bei den Turning Stone Classic XIII ausgespielt, jedoch wird sich die Rangliste bereits Mitte Juni ändern wenn die Punkte der letztjährigen Generationpool.com 9-Ball Championship gestrichen werden. Nach diesem Update der Liste wird sich Ralf Souquet an die Spitze der Rangliste setzten, da er bei diesem Turnier die wenigsten Punkte geholt hat.

[Quelle: AzBilliards]

Ähnliche Artikel