Der bestbezahlte Billardspieler der Welt

Der alles entscheidende Stoß für drei Millionen Euro Der alles entscheidende Stoß für drei Millionen Euro

Wer ist der wohl bestbezahlte Billardspieler zur Zeit? Darren Appleton, Ralf Souquet oder Nino Haase. Nino wer? Der 26-jährige Chemie-Doktorand Nino Haase hat die wahrscheinlich höchst dotierte Billardpartie der Geschichte gewonnen.

Bis zuletzt kämpfte, schwitzte und fluchte Raab bei der Pro7 Show Schlag den Raab. Die Entscheidung fiel erst im allerletzten, dem 15. Spiel: Billard.

Dann die Sensation, Nino musste nur noch die 8 einlochen. Beim ersten Versuch scheitert er, auch der zweite Versuch ging daneben. Spannung pur – Raab ist wieder dran, aber auch bei ihm liegen die Nerven blank und das Spiel geht wieder an den Chemie-Doktoranden Nino über. Dann die Erlösung beim vierten Versuch, die 8 in das gewünschte Loch zu bringen – der Herausforderer trifft, bezwingt Stefan Raab und darf nun die Summe von drei Millionen Euro sein Eigenen nennen.

[Quelle: schlag-den-raab.de]

Ähnliche Artikel