Die Damenwelt im Unglück

So manche Dame wirkte nachdenklich So manche Dame wirkte nachdenklich

Alle 15 Profispielerinnen die bei der Predator 10-Ball Championship angetreten sind, finden sich nun im Verliererast wieder. Keine der top WPBA Spielerinnen und keine der internationalen Profispielerinnen schaffte es die zweite Runde zu überstehen.

Jasmin Ouschan, die die erste Runde noch problemlos gegen Antonio Neves mit 10 : 4 meisterte (wir berichteten), mußte sich in Runde zwei dem Japaner Takami geschlagen geben. Yu Ram Cha spielte gegen den US-Amerikaner Sylver Ochoa, doch fand sie einfach nicht in ihr Spiel und verlor mit 10 : 6. Vivian Villarreal (in der ersten Rund ein ausgezeichnetes 10 : 5 gegen Tommy Hernandez) bekam mit 10 : 2 eine Lehrstunde von Shawn Putnam.

Die letzte verbliebene Dame auf der Siegerseite wurde mit Allison Fisher in ihre Schranken gewiesen. Fisher startete stark in ihr Match gegen den Philippino Lee Van Corteza und ging mit 3 : 0 in Führung, verlor am Ende jedoch mit 10 : 6.

Ähnliche Artikel