Euro Tour / Italy Open - Endergebnis

David Alcaide - Sieger der Italy Open (c) EPBF Bethan L. Sage David Alcaide - Sieger der Italy Open (c) EPBF Bethan L. Sage

David Alcaide gewinnt die Italy Open

176 Athleten kämpften diese Wochenende in Castel Volturno um den Sieg der Euro Tour / Italy Open.
Als erste vierter Spanier, dem ein Sieg bei einem Euro Tour Event gelang, setzte sich David Alcaide gegen den deutschen Ralf Souquet im Finale mit 9 : 5 durch und katapultiert sich damit auf den vierten Rang im Gesamtklassement der EPBF.

Ralf Souquet, der im rein deutschen Semifinale gegen Marko Vogel mit 9 : 7 gewann, reichte der zweite Platz um sich, vorbei an Niels Feijen, wieder an die Spitze der EPBF Rangliste zu setzten.

Aus dem Team Österreich konnte sich leider nur Jürgen Jenisy für das Feld der letzten 32 qualifizieren. Gegen den Griechen Nikos Ekonomopoulos konnte sich Jenisy noch nach einem hart umkämpften Match 9 : 8 durchsetzten, mußte sich im Achtelfinale dem späteren drittplatzierten Craig Osborne mit 9 : 3 geschlagen geben und erreichte damit einen hervorragenden neunten Platz.

Semifinale

  • Alcaide, David (ESP) 9 – 2 Osborne, Craig (GBR)
  • Vogel, Marko (GER) 7 – 9 Souquet, Ralf (GER)

Finale

  • Alcaide, David (ESP) 9 – 5 Souquet, Ralf (GER)

Endergebnis

1. David Alcaide ($5.000)
2. Ralf Souquet ($3.300)
3. Craig Osborne ($2.000)
4. Marko Vogel ($2.000)

Team Österreich

9. Jürgen Jenisy
49. Maximillian Lechner
49. Albin Ouschan
65. Dejan Dabovic
65. Martin Kempter
129. Werner Scheu

Team Deutschland

2. Ralf Souquet
4. Marko Vogel
9. Ottermann, Nicolas
17. Ortmann, Oliver
17. Seiffert, Thomas
33. Ederer, Manuel
33. Engert, Thomas
33. Reintjes, Christoph
33. Stolka, Harald
49. Ernst, Bruno
49. Weigoni, Christian
65. Reimering, Christian
65. Schwedes, Dirk
97. Herzer, Mario
97. Kuloyants, Valery
97. Pauritsch, Sven
129. Dincer, Ramazan
129. Kaminski, Rainer
129. Mrnka, Ralf

[Quelle: EuroTour online]

Ähnliche Artikel