Pool kann zu Verletzungen führen...

Fabio Petroni Fabio Petroni noch nicht im Krankenhaus (c) fabiopetroni.it

Gestern startete die 16. Super Billard Expo in King of Prussia (PA, USA). Dieses Event gibt über 150 Ausstellern die Möglichkeit ihre Billard-Waren den Kunden näher zu bringen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung finden auch unzählige Profi- und Hobby-Turniere statt, und beim Kick-Off Turnier der Profis kam es gleich zu einem berichtenswerden Zwischenfall: Der Italienische Staatsmeister und mehrfacher Gewinner großer Turniere, Fabio Petroni spielte gegen Gabe Owen bei einem 9-Ball Match und war mit 6:2 im Rückstand. Als er dann auch noch im 9. Frame die 9 verschoss, musste er seiner Frustration freien Lauf lassen:

Er gab den Tisch nach seinem missglückten Stoß einen Headbut, erwischte dabei die Ecke des Tisches, stand danach auf, ging noch drei Schritte und viel bewusstlos um.
Die Sanitäter, die bei einem Billard Turnier natürlich, wegen der hohen Verletzungsgefahr, IMMER anwesend sind, mussten ihn dann aus dem Saal und ins nächste Krankenhaus bringen. Er wird nicht mehr an diesem Event teilnehmen.

Den ganzen Bericht gibt es hier…

Ähnliche Artikel