Russische Pyramide

(russian pyramid, Russisches Billard, Petersburg Pyramide, Moscow pyramid)

Russisches Billard wird auf einem Tisch von der Größe eines Snooker-Tisches und mit 15 Kugeln gespielt, die mit 78mm Durchmesser noch größer sind als Carambolage-Kugeln. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, sind die Taschen des Tisches so geschnitten, dass mit 88mm Breite auf beiden Seiten einer zu versenkenden Kugel nur 5mm Platz sind. Russisches Billard wird von den Regeln her ähnlich wie die Variante 14/1 im Poolbillard gespielt, im Unterschied zu den verschiedenen Poolvarianten existiert in diesem Spiel jedoch keine Trennung zwischen Spielball und Objektbällen: nur beim Anstoß hat der (rote) Spielball eine eigene Bedeutung, danach darf mit jeder der (ansonsten weißen) Bälle jeder andere Ball versenkt werden. Das Spiel wird üblicherweise beendet, wenn einer der Spieler 8 Punkte erreicht (d.h. 8 Bälle versenkt hat). Pyramiden-Billard ist in Russland verbreiteter und populärer als jede andere Billard-Variante, jedoch außerhalb des Landes kaum bekannt.