Baseball Pocket Billard

Es gelten die allgemeinen Billard Regeln, außer es wird ihnen ausdrücklich widersprochen.

1 Das Spiel

Baseball Pocket Billard (kurz Baseball) wird mit 21 nummerierten Bällen gespielt (20 Objektbällen, 1 Spielball). Weil normale Kugelsätze nur von 1-15 reichen, gibt e zusätzlich “Baseball-Sets” von 16-20.

2 Der Aufbau

Wie der bekannte 8-Ball Aufbau, nur mit einer Reihe mehr. Der Ball mit der Nummer 1 ist an der Spitze des Dreiecks, die Nummer zwei an der rechten Ecke, die 3 an der linken Ecke und die Nummer 9 (in diesem Spiel “pitcher” genannt) wird im Zentrum der vorderen 15 Kugeln aufgebaut. Die anderen Bälle haben keine bestimmte Reihenfolge. Der weiße Ball kann im Kopffeld frei aufgelegt werden.

Aufbau Baseball Pocket Billard

3 Die Regeln

  1. Baseball ist ein Ansagespiel (Ball und Tasche).
  2. Jeder versenkte Ball zählt seinen Wert in Punkten für den Spieler. Bälle die falsch versenkt wurden, müssen wieder aufgebaut werden.
  3. Jeder Spieler hat neuen Aufnahmen zu spielen. Sieger ist derjenige, der nach neun Aufnahmen am meisten Punkte hat.
  4. Werden alle 20 Bälle versenkt sind, wird das Dreieck neu aufgebaut und es wird mit Ball in Hand vom Kopffeld aus neu gebreakt.

4 Fouls

Für Fouls gelten die allgemeinen Pool Regeln.

Die Strafe für ein Fouls ist, dass

  1. die Punkte die in dem Stoß, in dem das Foul geschah, nicht zählen
  2. wenn keine Punkte erzielt wurden, wird der letzte Ball der vorhergehenden Aufnahme abgezogen
    oder
  3. wenn noch kein Ball versenkt wurde, zählt der erste Ball nicht.