Mark Selby ist Scottish Open Champion 2019. Mit 9-6 gewann der Engländer am vergangenen Sonntag das Finale gegen Jack Lisowski in Glasgow. Damit ist Mark Selby der erste Spieler, der innerhalb einer Saison bei zwei Turnieren der Home Nations Serie triumphieren konnte. Im Oktober setzte er sich bereits im Finale der English Open in Crawley mit 9-1 gegen David Gilbert durch. Für den Titel erhält der 36-jährige £70.000 und die Stephen Hendry Trophäe. Insgesamt hat der ‚Jester from Leicester‘ nun 17 Ranglistentitel geholt. In der Weltrangliste steht Mark Selby, der nun 14 seiner letzten 15 Final-Teilnahmen für sich entscheiden konnte, auf Platz 4.


Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.