„Mark Allen hat beim Shootout für einen neuen Rekord gesorgt. In seinem Erstrundenmatch gegen Jimmy Robertson spielte der Waliser eine 142. Es war das höchste Break, das jemals beim Shootout gespielt wurde. Bislang hielt den Rekord Thepchaiya Un-Nooh inne, der 2019 eine 139 spielte.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.