1. 1 Aufbau
  2. 2 Das Spiel
  3. 3 Ende des Spiels

Shuffle Pool ist in erster Linie ein Glücksspiel. Shuffle Pool kann von jeder beliebigen Anzahl an Spielern gespielt werden und die Reihenfolge kann
beliebig festgelegt werden.

1 Aufbau

Die roten Bälle werden am Rand des leeren Dreiecks aufgebaut, die Farben werden im Dreieck platziert.

Shuffle Pool Setup

2 Das Spiel

Das Ziel des Spieles ist es sich erst für das Spiel auf die Farben zu „qualifizieren“. Dies kann durch das potten von mindestens zwei roten Bällen erzielt werden. Wird eine Farbe berüht, bevor der Spieler qualifiziert ist, ist dies ein Foul. Wird ein Foul begangen besteht die Strafe darin, dass ein zusätzlicher roter Ball versenkt werden muss, um sich zu qualifizieren.

Hat sich ein ein Spieler qualifiziert, zieht er aus einem Behälter oder einer Schüssel ein Los das festlegt, welche Farbe der Objektball ist. Die Lose enthalten Nummern von zwei bis sieben (gelb bis braun). Die Spieler müssen die anderen nicht darüber informieren, welchen Objektball sie gezogen haben.
Das Spiel ist beendet, sobald ein Spieler seinen Objektball gültig in eine Ecktasche versenkt. Jeder qualifizierte Spieler kann jeden farbigen Objektball gültig in jede Ecktasche versenken und bleibt am Stoß. Sich so schnell zu qualifizieren hat also auch große strategische Bedeutung.

Wenn sich ein Spieler qualifiziert und sein gezogener Objektball ist bereits von einem anderen Spieler versenkt worden, so kann er dies den anderen
Spielern mitteilen, sobald er eine zusätzliche Rote versenkt hat. Er kann jedoch auch aus strategischen Gründen keine weitere Rote versenken sondern
weiter auf die Farbigen spielen um andere Spieler am Gewinn zu hindern.

Jeder qualifizierte Spieler kann jederzeit eine Rote in eine beliebige Tasche versenken.

Wird von einem qualifizierten Spieler ein Foul begangen, muss er eine Rote versenken um wieder auf die Farben spielen zu dürfen.

Es ist erlaubt mit einer Farbe eine andere zu versenken. Mit einer Roten kann keine Farbe gültig versenkt werden.

Versenkte Farben werden neu aufgesetzt, wenn sie von einem nicht qualifizierten Spieler versenkt werden oder während eines Fouls versenkt werden.
Muss ein Ball neu aufgesetzt werden, kommt er in die Mitte der Kopfbande.

3 Ende des Spiels


Das Spiel endet, wenn ein qualifizierter Spieler seinen Objektball versenkt oder wenn nur ein qualifizierter Spieler am Tisch ist und alle Roten versenkt wurden.
Alle Spieler die mehr Rote versenken müssen als noch auf dem Tisch sind, müssen das Spiel aufgeben.

This post is also available in: Englisch

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.