„John Higgins dominierte auch das Finale der Players Championship nach Belieben und ließ Ronnie O’Sullivan mit 10:3 nicht den Hauch einer Chance. „Das war die beste Woche, die ich jemals hatte“, freute sich der Schotte danach über seine Konstanz. Für ihn war dies der 31. Triumph bei einem Weltranglisten-Turnier und der erste seit drei Jahren. O’Sullivan hat nun seine letzten vier Finals verloren.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.