„Stephen Hendry hat im Anschluss an sein Comeback bei den Gibraltar Open in Milton Keynes nach neun Jahren Pause Blut geleckt. „Ich will 800 Centuries erreichen und zurück ins Crucible Theatre“, sagte der siebenmalige Weltmeister im Exklusiv-Interview mit Eurosport. Hendry hatte in der ersten Runde gegen seinen Kumpel Matthew Selt mit 1:4 verloren, dabei aber durchaus überzeugen können.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.