„Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan hat bei der Snooker-WM in Sheffield als erster Spieler das Achtelfinale erreicht. „The Rocket“ beendete sein 10:4 über den Crucible-Debütanten Mark Joyce mit drei Centuries in Folge. Zuvor allerdings lieferte er über weite Strecken nur Stückwerk ab. „Ich habe zu viel nachgedacht und gegrübelt“, gestand der Sieger danach im Eurosport-Studio.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.