„Kyren Wilson hat in seinem Auftaktmatch bei der Snooker-WM in Sheffield nach einem 1:5-Rückstand gegen Gary Wilson noch die Wende geschafft und mit 10:8 gewonnen. „Zu Beginn habe ich auf dem schnellen Tisch den Spielball nicht kontrollieren können“, erklärte der Warrior seinen Rückstand danach im Eurosport-Studio. Aber er verkürzte noch in der ersten Session auf 4:5.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.