„John Higgins hat nach seinem Auftaktsieg bei der Snooker-WM 2021 zugegeben, dass er mitten im Match mit Atemproblemen zu kämpfen hatte. „An einem Punkt hatte ich tatsächlich Mühe zu atmen. Ich weiß nicht, was passiert ist. Das ist einfach das, was das Crucible Theatre mit dir macht“, sagte Higgins nach dem 10:7 gegen Tian Pengfei. Auch Ronnie Ou0027Sullivan hatte zum Start mit Problemen zu kämpfen.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.