„Ronnie Ou0027Sullivan hat bei der Snooker-WM 2021 in seinem Achtelfinale gegen Anthony McGill in der ersten Session eine 4:1-Führung verspielt. McGill schnappte sich die letzten drei Frames und glich somit noch zum 4:4 aus. Shaun Murphy ist als vorletzter Spieler ins Achtelfinale eingezogen. Der Weltmeister von 2005 drehte einen 4:5-Rückstand gegen Mark Davis in einen 10:7-Erfolg um.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.