„Neil Robertson ist bei der Snooker-WM 2021 als zweiter Spieler ins Viertelfinale eingezogen. Der Australier setzte sich gegen Jack Lisowski am Ende souverän 13:9 durch und überzeugte dabei in der Entscheidungssession mit vielen rasanten Breaks. John Higgins steht derweil vor dem Aus. Der viermalige Weltmeister liegt nach der zweiten Session gegen Mark Williams 6:10 zurück.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.