„Kyren Wilson und Mark Williams sind die nächsten beiden Spieler, die das Viertelfinale der Snooker-WM im Crucible Theatre von Sheffield erreicht haben. Am Samstagnachmittag setzte sich erst Wilson mit 13:10 gegen Barry Hawkins durch. Anschließend schlug Williams seinen alten Rivalen John Higgins mit 13:7. Der Waliser profitierte dabei davon, dass Higgins sich zu viele schwache Phasen erlaubte.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.