„Kyren Wilson hat im Viertelfinale der Snooker-WM in Sheffield gegen Neil Robertson einmal mehr seine Kämpferqualitäten bewiesen. Beim Stand von 8:8 ist nach der zweiten Session noch alles offen. Robertson hatte die erste Session noch mit 5:3 gewonnen, aber er konnte Wilson nicht abschütteln. Der „Warrior“ holte sich prompt fünf der acht Frames am Abend. Zwischenzeitlich lag er sogar in Führung.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.