„Der Weltranglistenerste Judd Trump ist trotz einer Aufholjagd im Viertelfinale der Snooker-WM in Sheffield ausgeschieden. Trump musste sich Shaun Murphy 11:13 geschlagen geben, nachdem er zunächst aus einem 6:10-Rückstand ein 11:11 machte. Murphy trifft im Halbfinale aus Kyren Wilson, der Neil Robertson 13:8 besiegte. Das erste Halbfinale bestreiten Stuart Bingham und Mark Selby.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.