„Kyren Wilson peilt nach dem verlorenen Finale im vergangenen Jahr den Titelgewinn bei der Snooker-WM an. Allerdings gab er im „Eurosport“-Podcast „The Break“ zu, dass er sich auf dem Weg dorthin eine Revanche gegen Ronnie Ou0027Sullivan gewünscht hätte. Ou0027Sullivan war jedoch in der zweiten Runde ausgeschieden. Zudem versprach Wilson, dass er bei einem Sieg seinen Hintern in die Kamera zeigen würde.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.