„Shaun Murphy hat bei der Snooker-WM 2021 zum vierten Mal in seiner Karriere das Finale erreicht. Der Weltmeister von 2005 setzte sich im Halbfinale gegen Vorjahresfinalist Kyren Wilson mit 17:12 durch. Dabei lag Murphy zwischenzeitlich mit 4:10 und 9:12 hinten. Doch der „Magician“ drehte zum Ende der Partie groß auf, lochte überragend und gewann die letzten acht Frame in Folge.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.