„Mark Selby hat im Finale der Snooker-WM 2021 gegen Shaun Murphy das erste Century Break gespielt. Im 21. Frame machte der dreimalige Weltmeister ein Break von 107 Punkte und baute damit seine Führung aus.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.