„Simon Lichtenberg möchte in seiner vierten Saison auf der Snooker-Main-Tour den nächsten Schritt gehen und sich in den Top 64 etablieren. Der zurzeit beste deutsche Snooker-Spieler träumt von einem Einzug in die WM-Endrunde im Crucible und einem Duell mit Neil Robertson. Zudem glaubt er, dass ein Snooker-Boom in Deutschland mit erfolgreichen nationalen Protagonisten in der Zukunft möglich ist.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.