„Mark Williams schlägt Gary Wilson 6:4 im Finale der British Open und gewinnt das Turnier zum zweiten Mal in seiner Karriere nach 1997. Insgesamt ist es der 24. Titel bei einem Weltranglistenturnier für den Waliser. Die entscheidende Phase des zehnten Frames im Video.“
Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.