„Mit Neil Robertson und Judd Trump haben in der letzten Woche zwei Top-Spieler sowohl den Austragungsort als auch den Modus der Weltmeisterschaft kritisiert. Robertson bemängelte vor allem die Enge im Crucible Theatre, wenn dort auf zwei Tischen gespielt wird. Es gebe einige Bälle, die er gar nicht spielen könne. Für Trump sind vor allem die Distanzen zu lang; das würde sich kein Fan antun.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.