„Ronnie O’Sullivan beklagte nach seinem zweiten Sieg bei den Northern Ireland Open in Belfast die Atmosphäre und wie der Tisch lief. Trotzdem schlug er Andy Hicks 4:1. „Ich wollte nur so schnell wie möglich da wieder raus“, verriet er im Anschluss im Eurosport-Studio. Auch John Higgins schloss sich später der Kritik am schwer laufenden Tisch an; auch er gewann aber mit 4:2 gegen Farakh Ajaib.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.