„Gary Wilson sorgt bei den UK Championship direkt in seiner ersten Partie für ein absolutes Highlight. Im Erstrundenmatch gegen Landsmann Ian Burns gelingt dem Engländer im sechsten Frame ein Maximum Break. Das sorgt natürlich für großen Jubel bei den Snooker-Fans in York. Zudem bringt es Wilson die 5:1-Führung. Am Ende gewinnt der 36-Jährige 6:2.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.