„Snooker-Profi Mark Williams hat sich dafür entschuldigt, dass er am Sonntag bei der UK Championship im Match gegen Anthony Hamilton kurz eingeschlafen war. Im sechsten Frame war der 46-Jährige in seinem Stuhl zusammengesackt und hatte einige Male erschöpft die Augen zugekniffen. „Mein Kopf ging herunter und ich bin aufgewacht und hatte keine Idee, wo ich fünf Sekunden lang war“, sagte der Waliser.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.