„John Higgins hat Ronnie O‘Sullivan im Halbfinale der Scottish Open förmlich überfahren. Mit 6:1 triumphierte der Schotte, der damit sein viertes Saison-Finale erreichte. Nach den Arbeitssiegen der vergangenen Tag blühte Higgins an dem Tisch mit dem frischen Tuch auf. Im Endspiel trifft er nun am Sonntag auf Luca Brecel, der mit 6:1 über Anthony McGill sein zweites Finale nacheinander erreichte.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.