„Luca Brecel hat dem Comeback von John Higgins widerstanden. Mit einer 127 im letzten Frame gewinnt der Belgier die Scottish Open im walisischen Llandudno mit 9:5. Zuvor hatte der Schotte noch von 2:8 auf 5:8 verkürzt. Danach war Higgins voll des Lobes über seinen Bezwinger: „Ihm heute zuzusehen war ein großes Vergnügen. Mit jungen Spielern wie Luca ist Snooker in guten Händen.““

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.