„In einem unterhaltsamen Match mit hohen Breaks setzte sich Jack Lisowski in der Auftaktrunde beim World Grand Prix in Coventry mit 4:3 gegen Mark Williams durch. Dabei hatte Williams schon mit 3:2 geführt und hatte auch im siebten Frame die erste Chance. Doch der Waliser schaffte nur 35 Punkte. Lisowski, bei den Scottish Open aus den Top 16 der Rangliste herausgefallen, konterte mit einer 94.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.