„Im Achtelfinale des World Grand Prix in Coventry glänzt der Engländer Jack Lisowski im dritten Frame mit einer Clearance von 128 Punkten. Damit geht der 30-Jährige gegen den Schotten Stephen Maguire 2:1 in Führung. Am Ende scheitert Lisowski trotz seiner beeindruckenden Clearance nach sieben Frames 3:4. Damit verpasst die Nummer 17 der Weltrangliste den Einzug ins Viertelfinale.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.