„Mark Selby und Neil Robertson bestreiten am Freitagabend in Coventry das erste Halbfinale beim World Grand Prix. Selby schlug im Viertelfinale Tom Ford, seinen Freund aus Jugendtagen, mit 5:2. Das Match war aber umkämpfter, als das Ergebnis es vermuten lässt. Robertson setzte sich gegen Yan Bingtao mit 5:4 durch. Entscheidend war im neunten Frame ein Safeduell auf Blau.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.