„Die Klasse von 1992 ist geschlossen in das Viertelfinale beim Masters eingezogen. Mit einem sicheren 6:1 über Jack Lisowski erreichte auch Ronnie O’Sullivan die zweite Runde in London. In einer Wiederauflage des Finales vom World Grand Prix trifft O’Sullivan nun auf Neil Robertson. Am Abend erreichte auch Mark Selby das Viertelfinale; der Weltmeister schlug Stephen Maguire mit 6:3.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.