„Beim Masters 2022 hat der Weltranglistenvierte Neil Robertson gegen den Engländer Barry Hawkins seine ganze Klasse gezeigt und ein 114er-Century-Break mit anschließender Clearance gespielt. Angefangen mit einem Double und weiteren hervorragenden Stößen seine Führung auf 9:4 ausgebaut.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.