„Mark Selby erreichte mit einem sicheren 4:1 über Chen Zifan die zweite Runde bei den Welsh Open in Newport, sprach dann aber im Eurosport-Studio über seine mentalen Probleme. Es sei ein Auf und Ab und er habe sich praktisch gar nicht vorbereiten können. Deshalb sei er auch nicht sicher, ob es überhaupt richtig sei anzutreten. Das er so gut ins Match gestartet sei habe ihn selber gewundert.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.