„Stuart Bingham hat mit einem Maximum-Break in seinem Auftaktmatch für das Highlight des zweiten Tages beim Gibraltar Open gesorgt. Die 147 gelang ihm im letzten Frame bei seinem 4:1 über Gerard Greene. Es war schon das neunte Maximum für Bingham. Nur Ronnie Ou0027Sullivan, Stephen Hendry und John Higgins haben mehr Maximum-Breaks geschafft. Später erreichte Bingham dann auch das Achtelfinale.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.