„Neil Robertson hat seinen Titel bei der Tour Championship aus dem letzten Jahr gegen John Higgins verteidigt. Dem Australier gelang in einem hochklassigen Finale im walisischen Llandudno ein beeindruckendes Comeback. Robertson lag bereits 4:9 zurück, ehe er das Endspiel zu seinen Gunsten auf 10:9 drehte. Higgins wiederum muss nach einem weiteren verlorenen Finale auf den nächsten Titel warten.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.