„Jimmy White ist bei der Qualifikation für die Snooker-WM krachend gescheitert. Der sechsmalige WM-Finalist musste sich in Sheffield in der ersten Quali-Runde Andrew Pagett klar 2:6 geschlagen geben und verpasste damit den erstmaligen Sprung ins Hauptfeld seit 2006 deutlich. Pagett trifft in der zweiten Runde auf Thepchaiya Un-Nooh. Derweil schrieb der erst 15-jährige Liam Davies WM-Geschichte.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.