„Die Snooker-WM 2022 hält schon in der ersten Runde eine Reihe von Krachern bereit, so meint Eurosport-Kommentator Rolf Kalb. Bei der Auslosungen am Donnerstag kamen gleich mehrere Erstrunden-Begegnungen heraus, die auch durchaus als Finale gelten könnten. Eines steht fest: Mal langsam in die WM hereinfinden ist nicht drin. Die Spieler sind von Anfang an zu 100 Prozent gefordert.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.