„Trotz eines Maximum Breaks ist die Snooker-Weltmeisterschaft für Neil Robertson nach dem Achtelfinale beendet. Jack Lisowski schlug den Australier in einem dramatischen Match mit 13:12 und steht dadurch erstmals im Viertelfinale. Dort trifft er auf John Higgins, der gegen Noppon Saengkham mit 13:7 gewann. Judd Trump bekommt es im Viertelfinale von Sheffield indes mit Stuart Bingham zu tun.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.