„Im Halbfinale der Snooker-WM in Sheffield ist nach der ersten Session zwischen Ronnie Ou0027Sullivan und John Higgins alles offen. Die beiden teilten sich die acht Frames zum Zwischenstand von 4:4. Dabei hatte Higgins den besseren Start erwischt und war mit 3:0 in Führung gegangen. Im zweiten Halbfinale ist Mark Williams dagegen enorm unter Druck. Der Waliser liegt gegen Judd Trump 1:7 hinten.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.