„Mark Williams ist im Halbfinale der Snooker-WM gegen Judd Trump auf einer Aufholjagd. Der Waliser reduzierte seinen Rückstand in der dritten Session auf nur noch zwei Frames. Trump führt nur noch mit 13:11, obwohl er nach der ersten und der zweiten Session sechs Frames Vorsprung hatte. Ronnie O’Sullivan hat sich derweil gegen John Higgins ein Polster verschafft und führt mit 10:6.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.