„Mark Williams hat im Halbfinale gegen Judd Trump einen historischen WM-Rekord eingestellt. Der 47 Jahre alte Waliser spielte im Crucible Theatre am Samstag sein 16. Century bei diesem Turnier – genauso viele wie die schottische Snooker-Legende Stephen Hendry vor 20 Jahren gespielt hatte. Williams lieferte eine Total Clearance von 138 Punkten und glich in einem echten Krimi zum 15:15 aus.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.