„Das WM-Halbfinale zwischen Judd Tump und Mark Williams geht nach einer fantastischen Aufholjagd des Walisers in den Decider. Dort sieht es für Williams zunächst jedoch nicht gut aus. Als er an den Tisch kommt, hat er keine klare Chance eine Rote zu lochen. Deshalb probiert es aus seiner Verzweiflung ein „Hit and Hope“-Move und hält einfach mal drauf. Mit Erfolg: Es fällt tatsächlich eine Rote.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.