„Liang Wenbo hat mit seinem Verhalten bei den British Open für Empörung gesorgt. Im Qualifikationsduell mit Dean Young unterbrach er den Spielfluss seines Gegners mit einer Anfrage beim Schiedsrichter, die sich als klarer Fehlgriff erwies. „Ein erbärmliches Verhalten“, befand Berufskollege Steven Hallworth und wertete die Situation als grobe Unsportlichkeit. Dem schlossen sich weitere Profis an.“

Read More

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.