Alles über Snooker – Quellen: Eurosport.de

Snooker

Selby locht Wackelball: „Die hat noch mal Ätsch gesagt“

„Mark Selby hat im Finale der Snooker-WM 2021 gegen Shaun Murphy etwas Glück. Auf dem Weg zum Framegewinn im 26. Durchgang wackelte die vorletzte Rote bedenklich in der Tasche, entschied sich aber dann doch zu fallen.“ Read More

Einmalig in der Geschichte: WM-Finalisten vom selben Trainer betreut

„Snooker-Trainer Chris Henry hat es geschafft, gleich zwei seiner Schützlinge bei der Snooker-WM 2021 ins Finale zu bringen. Denn 55-Jährige betreute sowohl Mark Selby als auch Shaun Murphy auf dem Weg ins Endspiel. „Es ist, gelinde gesagt, ungewöhnlich. Ich muss Zeit in beiden Umkleidekabinen verbringen und beide Spieler beraten“, sagte Henry im Eurosport-Interview.“ Read More

Fehlende Sportlichkeit? O’Sullivan attackiert Selby

„Der sechsmalige Weltmeister Ronnie Ou0027Sullivan hat Mark Selby wegen fehlender Sportlichkeit attackiert. Im Finale der Snooker-WM 2021 gegen Shaun Murphy musste sich Selby aus einem schwierigen Snooker befreien. Nach einem Foul samt Miss-Entscheidung war der Spielball nicht mehr exakt an der ursprünglichen Stelle. Ou0027Sullivan bemängelte im Eurosport-Studio, dass Selby das hätte auffallen müssen.“ Read More

Noch vier Frames fehlen: Selby vor dem vierten WM-Titel

„Mark Selby ist bei der Snooker-WM 2021 nur noch vier Frames von seinem vierten WM-Titel entfernt. Der 37-Jährige aus Leicester führt nach drei Session im Finale gegen Shaun Murphy mit 14:11. Damit verteidigte Selby seinen Vorsprung von drei Frames nach dem ersten Finaltag. Am Abend (ab 20:00 Uhr live im TV bei Eurosport 1 und Weiter lesen…

Spider, Schwan, normales Hilfsqueue: Selby probiert alle Optionen

„Mark Selby ist im Finale der Snooker-WM 2021 gegen Shaun Murphy hinter Braun gesnookert. Der 37-jährige versucht mit dem Spider sowie dem Schwan an den Spielball heranzukommen. Doch erst im zweiten Versuch mit dem verlängerten Hilfsqueue, kann sich Selby aus dem Snooker befreien.“ Read More

Das erste Century Break im WM-Finale: Selby baut Führung aus

„Mark Selby hat im Finale der Snooker-WM 2021 gegen Shaun Murphy das erste Century Break gespielt. Im 21. Frame machte der dreimalige Weltmeister ein Break von 107 Punkte und baute damit seine Führung aus.“ Read More

Monsterfluke und Black Ball Game: Schlagabtausch im WM-Finale

„Im Finale der Snooker-WM 2021 zwischen Mark Selby und Shaun Murphy gab es am Ende des 19. Frames einen engen Schlagabtausch. Zunächst lochte Murphy Blau per Fluke, im Black Ball Game behielt dann aber Selby die Nase vorn.“ Read More

„Ein technisches Kabinettstückchen“: Murphy locht starken Einsteiger

„Shaun Murphy hat im Finale der Snooker-WM 2021 einen starken Einsteiger gegen Mark Selby gelocht. Der 38-jährige Engländer versenkte im 19. Frame eine lange Rote über den gesamten Tisch sicher.“ Read More

This post is also available in: Englisch