Alles über Snooker – Quellen: Eurosport.de

Snooker

Viertelfinale bei den British Open: Knappe Matches, viel Spannung

„Über mangelnde Spannung kann man bei den Viertelfinals der British Open nicht klagen. Alle Matches blieben bis zum Ende knapp. Gary Wilson gegen David Gilbert, Elliot Slessor gegen Zhou Yuelong und Mark Williams gegen Ricky Walden setzten sich jeweils mit 4:3 durch. Jimmy Robertson schlug Lu Ning mit 4:2. Im Halbfinale trifft nun Wilson auf Weiter lesen…

Zwischenbilanz der British Open: Über das Sterben der Dinosaurier und ein bisschen Historie

„Die British Open erinnern mich an das Aussterben der Dinosaurier: Ein Großer nach dem anderen verabschiedet sich früh aus dem Turnier. Im Viertelfinale ist in Leicester mit Mark Williams nur noch einer aus den Top 16 der Rangliste dabei. Das hat natürlich Gründe, die nicht nur im Format liegen. Und: Lukas Kleckers hat für den Weiter lesen…

British Open: Favoritensterben, Maximum und Kleckers im Achtelfinale

„Mark Williams ist der letzte verbliebende Top-16-Spieler bei den British Open in Leicester. Und Lukas Kleckers hat das erste Achtelfinale seiner Karriere erreicht. Das sind die wichtigsten Schlagzeilen nach einem ereignisreichen Freitag. Judd Trump und John Higgins sind schon in der dritten Runde gescheitert. Und Ali Carter spielte zwar ein Maximum, schied aber trotzdem gegen Weiter lesen…

Standing Ovations in Leicester: Carter gelingt Maximum Break

„Die British Open haben ihr zweites Maximum Break: Allister Carter gelang am Freitag im Achtelfinale gegen Elliot Sessor mit einem Break von 147 Punkten das perfekte Spiel. Bereits am Montag war John Higgins zum Auftakt ein Maximum Break gelungen. Carters finale Bälle seines Maximum Breaks im Video.“ Read More

Da muss er selbst schmunzeln: Maguire locht Rot per Fluke

„Glück für Stephen Maguire: Im Achtelfinale der British Open gegen Jimmy Robertson scheitert sein Versuch, Rot in die Mitteltasche zu lochen. Doch die Kugel prallt so vom Eck ab, dass sie die Bande entlang in die obere Ecktasche rollt. Im Anschluss muss Maguire selbst darüber schmunzeln. Am Ende der Partie jubelt jedoch der Gegner. Robertson Weiter lesen…

155er Break! Thailänder Un-Nooh schreibt Snooker-Geschichte

„Dem thailändischen Snooker-Profi Thepchaiya Un-Nooh ist ein historisches Kunststück gelungen, das es zuvor so noch nie gegeben hat. Die Nummer 21 der Welt spielte in einer Trainingsrunde das fast unmögliche 155er-Break. Damit ist Un-Nooh der erste Snooker-Spieler, bei dem ein solches Break auf Video festgehalten wurde. Jamie Cope, dem im Jahr 2005 gleiches gelang, wurde Weiter lesen…

British Open: Mark Selby raus, Judd Trump wahrt die Chance auf die Nummer 1

„Mit einem 3:1 über Stuart Bingham in der zweiten Runde der British Open wahrte Judd Trump die Chance, seine Führung in der Weltrangliste zu verteidigen. Dazu muss er in Leicester aber zumindest das Viertelfinale erreichen. Trump profitierte dabei davon, dass Mark Selby gegen Ali Carter mit 0:3 verlor. Lukas Kleckers erreichte mit einem 3:2 über Weiter lesen…

British Open: Ali Carter beats Mark Selby 3-0 in second round

Ali Carter causes an upset at the British Open by beating home favourite Mark Selby 3-0 in the second round in Leicester. Read More

This post is also available in: Englisch